Land der Gegensätze

Land der Gegensätze

Hört man den Namen „Israel“, so fallen einem unwillkürlich Negativschlagzeilen ein - und ja, es stimmt, das Land befindet sich in einem seit Jahrzehnten andauernden Konflikt mit Palästina. Gleichzeitig jedoch ist Israel das derzeit am stärksten wachsende Reiseziel der Welt. Daher die wichtigste Frage in Bezug auf eine Reise ins „gelobte Land“ vorneweg: Ist Israel überhaupt sicher?
Diese Frage lässt sich mit einem eindeutigen Ja beantworten. Für Touristen ist Israel ein extrem sicheres Land - in den vergangenen 60 Jahren ist hier noch keinem Reisenden nach Israel oder Palästina etwas zugestoßen.
Aus touristischer Sicht ist Israel ein Land der Gegensätze - genau dies macht offenbar einen großen Teil seiner Attraktivität aus. Einerseits ist das Land, insbesondere die Stadt Jerusalem, ein bedeutendes, wenn nicht sogar das wichtigste religiöse Zentrum des Christentums, des Islam und des Judentums, andererseits ist Tel Aviv, die zweitgrößte Stadt Israels eine der jüngsten, modernsten und weltoffensten Städte auf dem Globus.

Newsletter

captcha 

Weiteres

In der Februar-Ausgabe der Paparazzi finden Sie Israel, das Land der Gegensätze.

Sie werden überrascht sein!

Land der Gegensätze

hp-teaser_ppz-2019-02.jpg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen