• +49 851 95566-0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reise der Deutsch-Französischen Gesellschaft nach Slowenien

Einladung zu einer Busreise vom 01. bis 07. Oktober 2017 nach Slowenien

Liebe Mitglieder,
sehr geehrte Damen und Herren,

ich lade Sie herzlich ein zu der von unserem Mitglied Ursula Stichnoth vorbereiteten Reise nach Slowenien, deren Verlauf nachstehend beschrieben ist:

Wir fahren in die Thermalregion Sloweniens und haben in Zrece das 4*HOTEL VITAL als Standorthotel.

Die Reise ist eine Mischung aus Kultur (2 Tage Stadtbesichtigungen), Natur (2 Tage Wanderungen) und für das leibliche Wohl wird bei Winzern und Einkehr bei einer Wirtin und in einer Almhütte gesorgt. (Das detaillierte Programm siehe Anhang, Änderungen vorbehalten)

Das Hotel bietet uns eine große Thermal-Badelandschaft, verschiedene  Saunen und einen wunderbaren Wellness- und SPA-Bereich. Außerdem unterhält uns am Freitag- und Samstagabend Livemusik.

Entdecken Sie mit uns die Besonderheiten Sloweniens

Den schönsten Ausblick genießen Sie auf Rogla… wohltuendes Thermalwasser in der Therme Zreče…

In Marburg (Maribor), der zweitgrößten Stadt Sloweniens, besichtigen Sie die älteste Weinrebe der Welt. Und Ptuj mit seinen Besonderheiten … Über die Weinstraße gelangen Sie nach Jeruzalem. Die besten Weine der Region erwarten Sie bei der Weinverkostung. Außerdem erwartet Sie die bezaubernde Hauptstadt Sloweniens Ljubljana.

Eingeschlossene Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus der Firma Niedermayer
  • 4*  Hotel Vital in Zrece
  • Willkommensgetränk
  • 6 Übernachtungen im DZ incl. Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen im Hotel, Buffet Form
  • Kurtaxe in Zrece
  • unbegrenzter Eintritt in den Thermalbädern im Hotel
  • Fun-Aerobic im Schwimmbad im Hotel
  • 2 x kostenloser Eintritt in das Saunadorf
  • ein kuscheliger Bademantel steht uns für die Urlaubstage zur Verfügung
  • ein Wellnessgutschein im Wert von 15,00 € pro Person für eine Wellness-Leistung
  • eine Abendjause und Weinprobe beim Winzer
  • Weinprobe und Jause beim Winzer in Jeruzalem
  • Einkehr in einer Berghütte mit Eintopf-Essen und Strudel (6.Tag)
  • Reiseleitung in Slowenien für 5 Tage
  • Stadtführung in Graz (Anreisetag)
  • Eintritt Kartause
  • Trinkgelder
Preis für das Gesamtarrangement inklusive aller genannten Leistungen
pro Person im DZ: 590,00 €
EZ-Zuschlag pro Nacht: 15,00 €

Mindesteilnehmerzahl: 30 Personen, bei weniger Teilnehmern könnte die Reise durchgeführt werden, jedoch würde sich der Preis entsprechend erhöhen.

Zustieg: 08:00 Uhr ZOB vor REWE
               08:20 Uhr Betriebsgelände Firma Niedermayer in Passau Schalding (kostenlose Parkmöglichkeit)

Rückkehr: ca. 18.00 / 19.00 Uhr in Passau
1. Tag, Sonntag, 1. Oktober 2017: Anreise in die Therme Zreče
Stadtführung in Graz, Zeit für einen Mittagsimbis.
2. Tag, Montag, 2. Oktober 2017: Ausflug zur zweitgrößten Stadt Sloweniens Maribor und die alte Kartause

„Die älteste Weinrebe Europas, die älteste Stadt Sloweniens und die bekannte Weinstraße nach Jeruzalem“.

Genießen Sie die schöne Panoramafahrt bis nach Maribor (Marburg). Lernen Sie heute Vormittag die zweitgrößte Stadt Sloweniens, die Kulturhauptstadt 2012 im Rahmen einer Führung näher kennen.

Der lebhafte Pulsschlag des alten Stadtkerns schwingt vom zauberhaften Lent zum verspielten Stadtpark unterhalb von Piramida und Mestni vrh. Straßen und Plätze, geschmückt mit historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, werden von zahlreichen Geschäften und Cafes gesäumt…

Sehenswert ist z.B. das "Haus der Alten Rebe", an dessen Fassade die mit 450 Jahren älteste Rebe der Welt wächst oder das Judenviertel mit der Synagoge.

Übrigens…  Mit dem Alter von mehr als 450 Jahren ist die Weinrebe in das Guinnessbuch der Rekorde als älteste, noch Früchte tragende Rebe weltweit eingetragen.

Am Nachmittag erkundigen Sie im Dravinjska Tal die Stadt Slovenjske Konjice - die Stadt des Weins und der Blumen. In der Nähe der Stadt liegt Škalce, eine idyllische Landschaft mit Weingärten und alten Weinberghäusern auf den Bergrücken. Führung in der Kartause Žice.

3. Tag, Dienstag, 3. Oktober 2017: Die älteste Stadt Sloweniens und die bekannte Weinstraße nach Jeruzalem

Es ist eine Fahrt nach Ptuj (Petau) in die älteste Stadt von Slowenien – eine über 2000 Jahre alte Römerstadt – geplant. Genießen Sie den herrlichen Blick auf das Drautal in der alten Römerstadt!

Am frühen Nachmittag Weiterfahrt auf der Weinstraße nach Jeruzalem. Auf einem Weingut erwartet Sie eine kleine Weinverkostung und Jause.

Jeruzalem liegt im Nordosten Sloweniens, hier befinden sich die schönsten Weinberge der Welt! Jeruzalem ist bekannt für seinen heiligen Namen, energetische Kräfte, wunderschöne Panoramen und die Wallfahrtskirche. Römer, Kreuzritter und Pilger auf dem Weg ins Heilige Land haben Spuren hinterlassen. Jeruzalem ist Kontaktpunkt der Vielfalt und der guten Energie.

4. Tag, Mittwoch, 4. Oktober 2017
Vormittags: kleine Wanderung und Einkehr bei der Wirtin Ančka zum Eintopf-Essen.
Abends: kleine Wanderung zum Winzer Vojko in Zrèce gemütlicher Abend mit Weinprobe und Jause.
5. Tag, Donnerstag, 5. Oktober 2017: Hauptstadt Ljubljana - Erlebnis der römischen Stadt Emona

Ljubljana hat alles, was von modernen Hauptstädten erwartet wird, ohne die freundliche und entspannte Atmosphäre eines kleineren Ortes zu verlieren. Dies ist eine malerische und lebhafte Stadt, die überrascht.

Auf dieser Stadtführung erleben Sie die Spuren, die die einstige römische Stadt Emona im heutigen Ljubljana hinterlassen hat. Sie begeben sich in die Zeit vor 2.000 Jahren zurück und lernen das Leben und die Bräuche der Stadtbewohner von Emona kennen. Sie werden sich bestimmt nicht langweilen. Das kulturelle Geschehen mit zahlreichen Veranstaltungen ist von der reichen Tradition und der zeitgenössischen Kreativität gekennzeichnet

6. Tag, Freitag 6. Oktober 2017: Wandertag zu den Seen von Lovrenc

Wir fahren nach Rogla und wandern über grüne Ebenen bis nach Ostruscica (1498 m). Über Wiesen und Wälder gelangen wir zu den Lovrenc-Seen. Die in einem torfigen Moorgebiet liegenden 19 Seen bilden ein einzigartiges Naturphänomen. (ca. 16 km / ca. 4 – 5 Stunden, die Wanderung kann auch kürzer mit einer 2. Gruppe gemacht werden) Wir kehren in einer Berghütte ein.

Für Ihren Körper und Geist können Sie am Nachmittag sorgen – tauchen Sie ein dem wohltuenden Thermalwasser oder im wunderschönen Wellness Bereich.

7. Tag: Samstag 7. Oktober 2017: Abreise; alles Gute und Schöne hat ein Ende, aber wir wissen, dass es wieder kommt

Mit vielen schönen Eindrücken reisen wir zurück in Ihre Heimat.

Unsere Mittagspause machen wir im Raum Windischgarsten. Zunächst ist eine kleine Wanderung geplant und anschließend kehren wir in einem Gasthaus/Hotel für ein köstliches  Mittagessen ein.

Telefonnummer
+49 851 95566-0
Bahnhofstrasse 30
94032 Passau

Mo. - Fr.: 9:00 - 18:00 Uhr
Sa.: 9:30 - 13:00 Uhr
Sonntag: geschlossen